Hochleistungs-Lichtschranken von Sensorik Austria

Die Hochleistungs-Lichtschranken von Sensorik Austria besitzen besonders hohe Lichtleistung und ermöglichen somit Reichweiten von bis zu 100 Metern ohne und 25 Metern mit Faseroptik. Doch auch ihre hohe Verschmutzungsreserve und die Robustheit zeichnen unsere Produkte aus. So gelingt die Überwachung und Erkennung von Arbeitsabläufen zuverlässig und ohne Ihr Zutun. Ganz gleich, ob Papierbahn-Abrisserkennung oder das Erfassen von Teilen im Durchlaufofen: Die zähen Lichtschranken sorgen für ungestörte Arbeitsabläufe. Erfahren Sie mehr über die Eigenschaften sowie Funktionsweisen des großen Produktsortiments auf sensorikaustria.com!

Eigenschaften und Funktionsweisen der Lichtschranken

Lichtschranken arbeiten mit dem Durchlichtprinzip. Sender und Empfänger werden getrennt voneinander platziert, sodass sie beide Seiten des zu erfassenden Bereiches abdecken. Im Ausgangszustand wird das Licht vom Sender direkt zum Empfänger gesendet und bildet so die namengebende „Lichtschranke“. Tritt ein Objekt in den Erfassungsbereich ein, wird der Lichtstrahl unterbrochen und der Schaltvorgang ausgelöst. Die Hochleistungs-Lichtschranken von Sensorik Austria sind äußerst robust und können auch in anspruchsvollen Anwendungen und extremen Umgebungsbedingungen eingesetzt werden. Die Ausrichtung der Lichtschranken ist denkbar einfach und benötigt keinerlei optische Hilfsmittel. Auch bei einem Versatz von mehreren Grad ist nach wie vor eine zuverlässige Funktionsweise gewährleistet.

Eine Besonderheit und gleichzeitig ein wichtiger Bestandteil unseres Produktprogramms stellen die Faseroptischen Sensoren dar: für diese wird einer unserer Hochleistungs-Lichttaster (EFS-Serie oder FSP60-Serie) mit einer 2-armigen Faseroptik kombiniert, deren Enden die Lichtschranke aufbauen. Dank der extremen Längen unserer Faseroptiken und der enormen Lichtstärke der Sensoren können Sie mit unseren faseroptischen Lichtschranken auch außergewöhnliche Herausforderungen meistern.

Große Produktvielfalt für umfangreiche Einsatzmöglichkeiten

Sensorik Austria versorgt Sie mit den unterschiedlichsten Sensoren. Die kompakten Lichtschranken der ELS-Serie können branchenübergreifend genutzt werden und sind vielseitig einsetzbar. Für besonders raue Umgebungen, beispielsweise in der Papierherstellung, empfehlen wir Ihnen die FSP-30 Serie.

Sie benötigen eine Lichtschranke für eine Anwendung, bei deren Betriebszustand der Lichtstrahl nicht unterbrochen wird? Nutzen Sie unsere Modelle mit zusätzlichem Alarmausgang zur Verschmutzungsüberwachung! Faseroptische Lichtschranken hingegen eignen sich vor allem für die Verwendung unter hohen Temperaturen oder in schwer zugänglichen Bereichen. Hierbei ist der Einsatz einer zweiarmigen Faseroptik erforderlich, um die Lichtschranke aufbauen zu können. Sie hegen Interesse an unseren Produkten und benötigen nützliches Zubehör? Profitieren Sie von Luftspülungslösungen für die faseroptischen Sensorköpfe, praktischen Linsenoptiken für noch mehr Reichweite oder wechselbare Schutzgläser als Schutz vor Funken!

Lassen Sie sich von unseren fachkundigen Mitarbeitern beraten und entscheiden Sie sich für die zuverlässige Technik von Sensorik Austria!

Katalog Fotosensoren

Sensorikaustria.com – Ihr Partner für leistungsfähige Sensorlösungen

Sie haben Fragen oder benötigen eine fachkundige Beratung? Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf!