Pressenbereich / Coater
SensoWeb "Trian"

SensoWeb „Trian“ wird speziell für Bereiche mit hoher Verschmutzung sowie störenden Objekten im freien Zug eingesetzt, z. B. im Pressenbereich, bei Airturn, Coater etc. oder zur Papiererkennung über Pulper. Mit kurzen Auslegerlängen wurden auch bereits Querprofilüberwachungen über die gesamte Papierbahn zwecks Schutz der Nippwalzen realisiert.

Der luftbespülbare Sensorkopf hält auch hoher Verschmutzung stand und ermöglicht es, störende Hintergründe auszublenden, ohne die Lichtintensität zu reduzieren!

Sensorik Austria - SensoWeb Trian

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • für umfeldbelastete Bereiche
  • detektiert Papier im freien Zug
  • ermöglicht leistungsschonende Hintergrundausblendung
  • durch Triangulationsverfahren Fokussierung möglich (0-800 mm)
  • für Trocken- und Nassbereiche
  • auch in Doppel-Trian-Ausführung lieferbar
  • bis 1,8 m Trägerlänge

SensoWeb „Trian“ ist die Lösung für schwierige Applikationen in Pressenbereich und auch Trockengruppe!

Datenblatt SensoWeb Trian

Sensorik Austria - SensoWeb Trian - Datenblatt

Andere Branchenlösungen

Sensorikaustria.com – Ihr Partner für leistungsfähige Sensorlösungen

Sie haben Fragen oder benötigen eine fachkundige Beratung? Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf!