Sensor mit Winkelkopf und Hintergrundausblendung

Bei Lichttaster-Anwendungen kann naher Hintergrund hinter den zu detektierenden Objekten messtechnisch Probleme bereiten: je nach Reflexionseigenschaften von Objekt und Hintergrund kann die Einstellung des Schwellwerts sehr schwierig und fehleranfällig werden; wird die Sensorsensitivität zurückgenommen, reduziert sich auch die Verschmutzungsreserve etc.

Sensorik Austria - Sensor mit Hintergrundausblendung

Wir bieten Ihnen verschiedene Möglichkeiten auch schwierige Anwendungen erfolgreich zu lösen:

  • Parametrierbare Sensoren der Reihe FSM60B, die auf den Hintergrund eingelernt werden
  • Faseroptiken bzw. faseroptische Sensoren, die den Hintergrund durch Triangulation ausblenden

Diskutieren Sie Ihre Anwendung mit uns!

sensorikaustria.com – Ihr Partner für leistungsfähige Sensorlösungen

Sie haben Fragen oder benötigen eine fachkundige Beratung? Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf!