tri²dent „vis“ & „uv“

Der tri²dent Sensor kann auch für den sichtbaren („vis“ von visual) oder ultravioletten Wellenlängenbereich ausgestattet werden und ermöglicht damit interessante neue Anwendungen:

Nutzung geringer Farbkontraste

Durch Ausnutzung des Komplementärfarb-Prinzips können mit dem trident Sensor gezielt Farbkontraste „verstärkt“ werden und so auch geringe Farbunterschiede unterschieden werden. Auch wenn die Farbunterscheidung aus größerem Arbeitsabstand erforderlich ist, kann tri²dent „vis“ seine Stärken ausspielen.

Erhöhte Fälschungssicherheit durch unsichtbare Farbnuancen

Unsichtbare UV-„Farb“-Marken dienen zur Kennzeichnung von Objekten, die durch UV-Sensoren in weiterer Folge identifiziert werden sollen. Die Anwendungen reichen von der Prozesskontrolle über die Diebstahlsicherung bis zur Fälschungssicherung.

tri²dent „vis“ ermöglicht neue Konzepte zur Erhöhung der Fälschungssicherheit: Dank der spektralen Differenzierung können unterschiedliche UV-„Farben“ verwendet werden, die mit herkömmlichen Sensoren nicht unterschieden werden können (und natürlich auch nicht mit freiem Auge). Damit eröffnet sich eine neue Dimension der Fälschungssicherheit für hochwertige Produkte und Anwendungen!

Technische Daten tri²dent FSM30V / FSM30U
Schaltabstand/Arbeitsbereich abhängig von spezifischer Konfiguration
Lichtart * FSM30V: VIS – sichtbares Licht
FSM30U: UV-Licht
(Spezifikation je nach Applikation)
Lichtaustritt Glas / Linse / Faseroptik
Abtastfrequenz max. 20 Hz
Betriebsspannung 24 VDC
Schaltausgänge 2 x analog (4-20 mA)
Schutzart IP 65
Anschluss Kabel geschirmt
Umgebungstemperatur Sensor: – 10 °C bis + 50 °C
mit Glasfaseroptik: über 200 °C
Gewicht 200 g
Abmessungen Durchmesser 34/30 mm
Länge 195 mm

Datenblatt tri²dent FSM30V / FSM30U

Sensorik Austria - tri²dent FSM30V-U- Kontrastsensor
Sensorik Austria - Materialsensor-Tri²dent

Sensorikaustria.com – Ihr Partner für leistungsfähige Sensorlösungen

Sie haben Fragen oder benötigen eine fachkundige Beratung? Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf!