Bahnkantensteuerung - Bahnkantenüberwachung im Hochtemperaturbereich

Die Erfassung der Bahnkante ist besonders für schnelllaufende Endlosbänder, wie dem Sieb in einer Papiermaschine, keine leichte Sache:

  • mechanische Schalter verschleißen und können auch die Bahnkante in Mitleidenschaft ziehen;
  • mit einem digitalen Schalter lässt sich die horizontale Oszillation meist nicht ausreichend fein steuern;
  • ausgefeilte Messsysteme halten wiederum der hohen Umfeldbelastung durch Temperatur, Feuchte, Verschmutzung nicht stand.

Wir bieten Ihnen zwei faseroptische Sensorsysteme, mit denen auch im Hochtemperaturbereich die Bahnkanten zuverlässig für die nachgeordnete Steuerungen erfasst werden können:

Technische Daten SensoWeb „Edge-binär“ SensoWeb „Edge-analog“
EFS 2000
FSP60
Betriebsspannung 12-30 VDC 24 VDC / 230 VAC 24 VDC / 230 VAC
Ausgang PNP / NPN Wechselrelais / PNP 4-20 mA
Anschluss Kabel / Stecker Klemmen / Stecker Klemmen / Stecker
Länge Faseroptik                      bis 13 m bis 10 m
Arbeitsabstand                   100 – 500 mm ca. 150 mm

Datenblatt sensoWeb Edge

Sensorik Austria - SensoWeb Edge A&B - Datenblatt

Sensorikaustria.com – Ihr Partner für leistungsfähige Sensorlösungen

Sie haben Fragen oder benötigen eine fachkundige Beratung? Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf!