Robust und präzise

Die Sensoren der LDM-Reihe sind opto-elektronische Distanzsensoren für industrielle Anwendungen. Der LDM Sensor arbeitet berührungslos nach dem Prinzip der Phasenvergleichsmessung (Amplitudenmodulation) und ermöglicht die punktgenaue Messung von Distanzen.

Die Sensoren zeichnen sich durch eine hohe Genauigkeit auch auf große Entfernungen (bis 500 m!) aus sowie eine große Unabhängigkeit von der Oberfläche des Messobjekts. Der rote, gut sichtbare Laserstrahl erlaubt eine einfache Ausrichtung.

Der LDM-Sensor kann auch auf rotglühenden Teilen eingesetzt werden und kann aufgrund seiner hohen Reichweite auch in rauen Umgebungsbedingungen Positionen, Abstände etc. aus sicherem Abstand erfassen.

Für die Anbindung an die Prozesssteuerung stehen unterschiedliche Schnittstellen zur Verfügung: Analogausgang, Profibus, Profinet. Bei den Geräten mit Feldbus ist es möglich, auch die Daten mehrerer Geräte einfach in die Steuerung einzulesen.

Technische Daten LDM 42 A LDM 42 P LDM 42 PN
Reichweite (Reflektor) 0,2 … 30 m (100 m) 0,2 … 30 m (100 m) 0,2 … 30 m (100 m)
Auflösung (Genauigkeit) 0,1 mm +/- 3 mm 0,1 mm +/- 3 mm 0,1 mm +/- 3 mm
Messrate max. 10-50 Hz 10-50 Hz 10-50 Hz
Laserklasse 2 2 2
Serielle Schnittstelle RS 232 (opt. 422) RS 232 RS 232
Ausgänge 1 digital / 1 analog (4-20 mA) 1 digital 1 digital
Feldbus Profibus DP 2 Profinet IO
Sensorik Austria - LDM 41

Anwendungsbeispiele:

  • Abstandsmessung und Positionsbestimmung
  • Durchmessermessung von Rollen / Coils
  • Füllstandsmessung
  • Positionieraufgaben
  • Überwachung sicherheitsrelevanter Teile
  • Überwachung von Hubanlagen / Hubhöhenmessung und Fahrstuhlpositionierung
  • Überwachung und Positionierung von Kran- und Förderanlagen

Datenblatt LDM 41/42

Sensorik Austria - Laserdistanzmessgerät LDM41/42 - Datenblatt

Sensorikaustria.com – Ihr Partner für leistungsfähige Sensorlösungen

Sie haben Fragen oder benötigen eine fachkundige Beratung? Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf!