EFS-Serie

Hochleistungsfotosensor im klassichen Metallzylinder


Die EFS Fotosensoren verfügen über höchste Lichtintensität für maximale Tastweite und/oder Funktionsreserve!


Die EFS Serie ist mit Infrarot bzw. Rotlicht / Grünlicht (EFS 2000/2100) lieferbar und für Schaltabstände von bis zu 2.000 mm standardmäßig und in Sonderausführungen bis 5.000 mm ausgelegt. Die Sensoren können mit unterschiedlicher Strahlungsbreite, Schaltausgängen sowie Anschlüssen ausgerüstet werden.

Die Sensoren sind Universalgeräte, die sowohl mit Glasfaseroptik (als faseroptische Lichtschranke oder Lichttaster) als auch ohne  betrieben werden können.

 

  Ø Schaltabstand
(max. )

Spannung

 Schaltfrequenz
EFS1800-… 18mm  1.000mm 10-30V 1 / 5 kHz
EFS2000-… 30mm 5.000mm 12-30V 0,1 / 1 / 5 kHz
EFS2100-… 30mm 2.500mm 12-30V 15 Hz / 1 / 5 kHz

 

 

Anwendungsbeispiele:

  • Anwesenheitskontrolle bei Schmiedemaschinen, Trennmaschinen etc.
  • Überwachung von Brammen, Knüppeln in Walzwerken
  • Füllstandserkennung bei schäumenden Flüssigkeiten
  • Spritzdüsenüberwachung

 

 

Tpenspiegel_FSP30.jpg